Digitaltermine München: IT-Gefahren, Amazon, MATLAB, Datageeks

München: Hofgarten im Frühling

Geniesse den Feiertag am Donnerstag! Was wird gefeiert? Christi Himmelfahrt ;-)

Die Veranstalter von Digitalterminen wissen dann auch, dass in so einer kurzen Woche gerne Mal frei genommen wird und Digital-Business hinter der Digital-Freizeit zurückstehen muss. So werden vom 11. bis 17.5. nur 11 Digitaltermine München angeboten: 3 am Montag, 7 am Dienstag und 1 am Mittwoch.
Da sind aber dafür echte Perlen dabei: „Praktische Tipps zur Abwehr aktueller IT-Gefahren“ am Montag. Dienstags die „MATLAB Expo 2015“ und „Amazon Web Services Germany GmbH“ öffnet seine Tore.
Und die Datageeks gründen einen Verein… Lesen Sie weiter…


Buch-Rezension „Solopreneur: Plädoyer zum Alleingang“

Firmentypen neu gedacht - Buch-Rezension  "Solopreneur: Plädoyer zum Alleingang", Quelle: http://smartbusinessconcepts.pressefach.de/medien/

Manchmal kaufe ich Bücher als eBook, manchmal auf Papier. Mein bevorzugter Lieferant ist dabei buch7.de. Zuletzt ließ ich mir das Buch „Solopreneur – Alleine schneller am Ziel“ von Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg in die Packstation legen. Mich machte neugierig, was denn ein „Solopreneur“ ist.
Denn die zwei Fragen für Gründer Brauche ich ein Team für meine Idee? und Wieviel Kapital ist wirklich nötig? werden allzu oft schnell mit „ja“ und „möglichst viel“ beantwortet. Das Buch hilft zu hinterfragen, ob das wirklich so sein muss: Ist Team & Fremdkapital die unverzichtbare Voraussetzung für eine Gründung?

In aller Kürze: Nein – es kommt darauf an. Es kann viel sinnvoller sein Alleine unterwegs zu sein. Das Buch enthält dazu eine große Menge von Informationen & Anregungen. Und es ist ein „Plädoyer zum Alleingang“ – aber weniger ein konkreter Ratgeber wie Solopreneur denn nun genau „geht“.

Im folgenden was bei mir hängenblieb – sicher unvollständig Lesen Sie weiter…


Flohmärkte: Digital & Analog

Flohmarkt: Digital & Analog

In diesen Wochen laufen die Münchner Hofflohmärkte an: Es gibt manches Nützliches, aber auch sehr vieles Unnützes und doch Nettes zu entdecken. Besonders interessant bei den Hofflohmärkten ist, dass man hinter die Häuserfassaden blicken kann. Das ist der eigentliche Reiz für die Besucher. Für die Verkäufer ist es eine Gelegenheit mit den anderen Hausbewohnern etwas zusammen zu unternehmen.

Digitales spielt beim Verkauf eine direkte und indirekte Rolle: Lesen Sie weiter…