Buch-Rezension „Solopreneur: Plädoyer zum Alleingang“

Firmentypen neu gedacht - Buch-Rezension  "Solopreneur: Plädoyer zum Alleingang", Quelle: http://smartbusinessconcepts.pressefach.de/medien/

Manchmal kaufe ich Bücher als eBook, manchmal auf Papier. Mein bevorzugter Lieferant ist dabei buch7.de. Zuletzt ließ ich mir das Buch „Solopreneur – Alleine schneller am Ziel“ von Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg in die Packstation legen. Mich machte neugierig, was denn ein „Solopreneur“ ist.
Denn die zwei Fragen für Gründer Brauche ich ein Team für meine Idee? und Wieviel Kapital ist wirklich nötig? werden allzu oft schnell mit „ja“ und „möglichst viel“ beantwortet. Das Buch hilft zu hinterfragen, ob das wirklich so sein muss: Ist Team & Fremdkapital die unverzichtbare Voraussetzung für eine Gründung?

In aller Kürze: Nein – es kommt darauf an. Es kann viel sinnvoller sein Alleine unterwegs zu sein. Das Buch enthält dazu eine große Menge von Informationen & Anregungen. Und es ist ein „Plädoyer zum Alleingang“ – aber weniger ein konkreter Ratgeber wie Solopreneur denn nun genau „geht“.

Im folgenden was bei mir hängenblieb – sicher unvollständig Lesen Sie weiter…