Das gibt’s nur in Österreich, Teil 11 von 14: Linz Ars Electronica: Streichelpuppen

Linz: ars electronica: paro Streichelroboter

Wenn Roboter menschliche Züge haben oder aussehen wie Streichelpuppen, dann bekommt der Kontakt zu einem Menschen eine seltsame Qualität.
Zwei Beispiele sind im Ars Electronica Center zu sehen. Einmal der Telenoid von Hiroshi Ishiguro aus dem Jahr 2010 – ein etwas unheimlicher „Telepräsenzroboter“:

Ganz anders ist dagegen „Paro„, ein Streichelroboter der z. B. für Demenzkranke eingesetzt wird.