Takeaways aus den netzblicke zum Thema Blogs

Donnerstag Abend: Karin Hertzer und Claudia Minke darf ich begrüßen zu den netzblicken in der IHK Akademie.
Beide sprechen zwei Stunden zu „So bloggen Sie erfolgreich für Ihr Unternehmen“.
Claudia Minke, Karin Hertzer, Bernhard Kux (von rechts nach links)
Meine Top-Takeaways:

  • Ein Blog ist eine sehr interessante Option für Unternehmen. Warum? Suchmaschinen mögen Blogs, Kunden und Interessenten bekommen einen interessanten Blick in das Unternehmen.
  • Macht es Sinn, zwischen Website und Blog zu differenzieren? IMHO im Groben schon, da es eine besondere Art ist zu publizieren. Aber nur solange keine Fundamentaldiskussion daraus wird.
  • My home is my castle: Trotz facebook, twitter & Co. ist die Website oder der Blog das eigene Haus.
  • Wenn der Blog gehackt wurde: Cool bleiben und den Techniker um Hilfe bitten.
  • Der Blogger, die Bloggerin hat immer eine Kamera griffbereit: Fotos sagen mehr als 1000 Worte.
  • Virale Videos die mir entgangen sind: This Unicorn Changed the Way I Poop und Das Herrenzimmer Ep. 5: Der Hoversessel
  • Man(n) / Frau könnte Stundenlang über Blogs reden…
  • Eine Frage blieb ungeklärt: „der“ oder „das“ Blog…

Ergänzung: Oliver Webers Resümee

Eine Antwort zu “Takeaways aus den netzblicke zum Thema Blogs”

  1. Vielen Dank für die Einladung! Es hat uns viel Spaß gemacht, mit den IHKlern über Firmenblogs zu plaudern. Der oder das Blog? Ich sage immer der Blog, aber es ist wohl beides möglich.
    Mit herzlichen Grüßen von Karin Hertzer

    Antworten