Linux auf Windows: Datenaustausch – Schritt 5

Das installierte VDI-Client-Ubuntu-Linux und der Windows-Host sind zunächst zwei streng getrennte Betriebssysteme. Wenn Dateien zwischen Windows und und dem VDI-Linux ausgetauscht werden sollen, ist folgendes nötig.

Schritt 5: Datenaustausch zwischen Ubuntu-Linux und Windows:

  • VDI-Client ausschalten, dass gemeinsame Dateiverzeichnisse anlegen
    Die VDI-Umgebung ausschalten (nicht abspeichern, wirklich ausschalten!) und in dessen Konfiguration ein beliebiges Windows-Verzeichnis wählen (ggf. neu anlegen). Darüber kann dann Windows und Linux Daten austauschen.
  • VDI-Client konfigurieren: Geräteerweiterung einspielen
    VDI-Client konfigurieren: Geräteerweiterung einspielen

  • VDI-Client starten und über "Geräte" und "Geräteerweiterungen einlegen…" selbige einspielen. Falls ein Fenster mit “Auswurf erzwingen” erscheint, bitte auf sbbrechen. Dann sind die Geräteerweiterungen sehr wahrscheinlich schon installiert.

  • Erstinstallation der Geräteerweiterungen: Auf “Ausführen” klicken.

  • Passwort eingeben (hast Du bei der Linux-Installation vergeben)

  • In einem Terminal-Fenster meldet sich die Installation der Geräteerweiterung. Wenn “Press Return” erscheint ebendieses tun.

  • Es erscheint ein neues Verzeichnis (hier: sf_vm-exchange). Allerdings hast Du (bzw. der Linux-User) noch keine Rechte, das zu tun.

  • Öffne ein Terminalfenster (rechte Maustaste, dann Terminal öffnen) und gebe dort ein: “sudo adduser USERNAME vboxsf”. USERNAME ist dabei der Name, den Du bei der Ubuntu-Installation vergeben hast (gib “who” ein falls Du Dich errinnern willst). Nach Eingabe des Passwortes wird der Befehl ausgeführt, der USERNAME der Gruppe vboxsf hinzufügt. Genau das ist nötig um auf das Windows-Verzeichnis zugreifen zu können. Ggf. muss man die virtuelle Maschine neu starten.

Datum und Zeit in München

Datum und Zeit laden gerade


Daten von worldtimeapi.org werden mittels Auto Refresh API AJAX aktualisiert eingeblendet.

Bernhard Kux – Aktuelles, Projekte, Über mich
FacebookXINGTwitterLinkedInRSS

Webinar-Showtime:

Der richtige Einstieg in die Digitalisierung

Open Wordpress.org-Plugin-Support

PRO-Support
get-url-cron
  • no unresolved tickets
auto-refresh-api-ajax
  • no unresolved tickets
wp-memory-usage
  • no unresolved tickets
json-content-importer

Pack ma’s digital

Twitter