Update: JSON Content Importer

"JSON Content Importer" Wordpress Plugin

WordPress 4.2.3 kam gestern raus – mein WordPress-Plugin JSON Content Importer hat damit keine Probleme.
Hier das Plugin in Action: Es holt die Infos von wordpress.org und zeigt sie aktuell hier an:
[jsoncontentimporter url=“https://api.wordpress.org/plugins/info/1.0/json-content-importer.json“]

  • Version: {version}
  • Downloads: {downloaded}
  • {num_ratings} Ratings: {rating}%

[/jsoncontentimporter]


non-greedy PHP regexp

non-greedy PHP regex

„non-greedy PHP regexp“ – Du verstehst Bahnhof?
Ich versuche es allgemein verständlich zu erklären:

  • Eine immer wieder auftretende Programmier-Aufgabe ist es, aus einem Textblock bestimmte Text-Teile zu extrahieren. Dazu ist ein Muster nötig, nach der die Software den Text analysiert.
  • Beispieltext: „mein text: <b>fett</b> und nicht fett“
  • Die Aufgabe: Extrahiere den Text der zwischen „<b>“ und „</b>“
  • Die Lösung ist der „reguläre Ausdruck“ „<b>(.*)<\/b>“. Lesen Sie weiter…

Offline Route aufzeichnen und in Google Maps einblenden

Screenshot: Route der Radtour München - Starnberg in Google Maps einblenden

Du willst aufzeichnen und veröffentlichen, wo Du per Fahrrad, per Auto, zu Fuß etc. unterwegs bist? Und magst diese Daten auf Deinem Blog veröffentlichen?
Und selbst entscheiden, was von dem Tracking die Freunde von Google, Facebook, Mobilfunkanbieter und Vorratsdatenspeicherung mitbekommen? Dazu trackt man erstmal per iPad / iPhone offline und entscheidet später, was online geht:  Praxisbeispiel einer Raddtour

Das geht so:

Aufzeichnen der Daten

Lesen Sie weiter…


Lean & Spenden: JSON Content Importer

"JSON Content Importer" WordPress PluginWeiterhin gut gefragt ist mein WordPress-Plugin „JSON Content Importer“ mit mehr als 500 Downloads und mehr als 100 „active installations“.
Mit der neuen Version 1.1.2 wird nun die Ausgabe von JSON-Daten als HTML und die Einstellmöglichkeit des http-Timeouts möglich. Das liest sich marginal, ist aber auf den ausdrücklichen Wunsch von Nutzern erfolgt, die dafür gespendet haben.
Die Nutzer waren völlig frei im Betrag der Spendenhöhe – Hauptsache sie spendeten. Und, voila: Die Spendenhöhe war überraschend hoch. Die Sache „Lean“ – statt „Banane“ geht weiter.

Was kann das Plugin nun? Klick hier!