Webinar: Chancen und Risiken von Influencer Marketing

Mit Christina Kiel von der Wettbewerbszentrale vor der Kamera: Was ist Influencer Marketing und auf was muss rechtlich geachtet werden? Sie zeigt anhand von praktischen Beispielen, wie die Zusammenarbeit mit Influencern funktioniert. Ich moderiere.


Whatsapp von Android zum iPhone umziehen: Hürden meistern

Du willst Dein Whatsapp mit allen Kontakten und Chats von einem Android-Handy zu einem iPhone umziehen? Im ersten Moment dachte ich, das sei einfach: Einfach Whatsapp auf dem neuen Handy installieren, einloggen, fertig. Das ist aber überhaupt nicht so.

Die Whatsapp-Daten sind nur auf dem Android-Handy gespeichert und das ist mit der Mobilfunknummer verbunden. Und: Zum Übertragen benötigt man ein kostenpflichtiges Programm und iTunes. Zumindest war das mein Weg. Eigentlich steht Alles hier.
Was ich gelernt habe:

  • Android: Um den Entwicklermodus einzuschalten muss man 7 Mal auf „Buildnumber“ in den Einstellungen tippen. Dort USB-Debugging einschalten.  Schließt man dann das Android-Handy per USB-Kabel an einen PC an, kann vom PC aus auf das Handy so zugegriffen werden, wie es hier nötig ist.
  • Software kaufen (gerne nehme ich Tipps an, wie es ohne Kauf geht…): Backuptrans ist die vom Android-Handy die Whatsapp-Daten holen kann und danach für das iPhone vorbereitet.
  • Auf dem Android-Handy musste ich meine Sicherheitssoftware deinstallieren. Eigentlich ok, da hier doch recht intim auf das Handy zugegriffen wird.
  • Backuptrans holte letztlich alle Whatsapp-Daten auf den PC, wo man das zunächst sichert. Danach kann man das Android-Handy abkoppeln und beiseite legen.
  • Dann am iPhone diverse Einstellungen vornehmen (z. B. „mein iPhone finden“ deaktivieren) und an den PC anschließen: Dort via iTunes ein Backup auf den PC (nicht in die Cloud) machen.
  • Backuptrans sieht dann die iPhone-Backups und fügt einem ausgewählten Backup die Whatsapp-Daten hinzu. Dieses erweiterte Backup spielt man via iTunes auf das iPhone und „schon“ sind die Whatsapp-Daten auf dem iPhone. Erst dann soll man seinen Whatsapp-Namen eingeben.

Viel Erfolg!