Bay. Rundfunk zur Zukunft des Handels & E-Commerce

eCommerce, Online-Shops oder / und lokal Einkaufen?

Weihnachten rückt stetig näher, zum Black Friday öffnen in den USA die Geschäfte auch schon Mal um 5 Uhr morgens. Auf diese Zeit hofft der Einzelhandel besonders – und es sieht gut aus, die Verbraucherlaune steigt. Wer aber profitiert? Der riesige oder der Nischen-Onlineshop – der lokale kleine Einzelhändler im Ortszentrum oder die Shopping-Parkplatzfläche vor den Toren? Alle wollen etwas ab haben vom Konsumkuchen und müssen sich etwas einfallen lassen. Viele Ideen und Entwicklungen sind in der sehr interessanten Sendung „Geld und Leben“ im Bayerischen Fernsehen vom 27.11. zu sehen: Lesen Sie weiter…


Precrime-Software mit Fahndungserfolgen

Fahndung klassisch per Hund, digital per Precrime-Software

Philip K. Dick schrieb 1956  eine Kurzgeschichte, die 2002 durch „Minority Report“ verfilmt wurde. Darin geht es um die Vorhersage von Morden: Die so gefundenen „zukünftigen Mörder“ werden vor der Tat aus dem Verkehr gezogen. Das ganze geht gut aus, wie soll es auch anders sein in einem Steven Spielberg-Film. In Bayern meldet das Innenministerium nun erste Fahndungserfolge bei Tests von „Precobs“, einer Art „Precrime-Software“.

Lesen Sie weiter…


Kickoff 4te münchner webwoche

Kickoff 4te münchner webwoche im Referat für Wirtschaft und Arbeit der Landeshauptstadt München

Vom 15. bis 21.Juni 2015 wird die 4te münchner webwoche laufen (#mww15):

Beim Kickoff im Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München traf sich das webwochen-Team mit über 40 Interessenten, die zahlreiche Veranstaltungen in der webwoche planen. Fest eingeplant ist das Stammtischtreffen der Suchmaschinenoptmierer, zudem Lesen Sie weiter…


Regin: Super-Spähprogramm

Quelle: pixabay-virus-29499_1280-b254

Symantec und Kaspersky berichten über ein Super-Spähprogramm namens „Regin“, welches v.a. in Russland und Saudi-Arabien aktiv sein soll. Deutschland ist rein von der Anzahl der entdeckten Angriffe größenordnungsmäßig wohl weniger stark betroffen. The Intercept  meint, dass mit dieser Software seitens NSA und GCHQ u.a. EU-Behörden ausgespäht wurden.